Dauerausstellung im Architekturbüro nh- plankontor- architekten, Köln

Als das Büro der nh plankontor architekten von Hürth in ein größeres Büro in die Stadtmitte von Köln an den Rudolfplatz umgezogen ist, stellte sich die Frage, ob die bis dahin für das alte Büro leihweise überlassen Bilder am neuen Standort noch die Richtigen sind. Die sehr viel größeren Wandflächen boten sich als Ausstellungsfläche für […]

Forschungswege mit der Farbe IV — rolandwiese

Ein weiterer Nachklang zur Ausstellung der Künstler in der Schreinerei in der letzten Woche mit einer Einführung von mir von 2013, mit der die Werkstatt Basel-Horstedt eröffnet wurde. Ein Nachklang und eine Fortführung unseres Forschungsweges mit der Farbe und mit der Kunst. Beim Wiederentdecken des unten angefügten Textes wurde mir noch einmal deutlich welchen Forschungs- […] […]

Rückblick …darüber hinaus…

Ausstellung vom 04. – 18.November 2018 Matinee …darüber hinaus… am 04.11.2018 Die Matinee hatte viele interessierte Besucher und es entstand eine schöne Atmosphäre im Raum. Eine  kleine Umgestaltung (siehe Fotos) ermöglichte mir, die Wirkung unterschiedlicher Bilderserien in den Raum erlebbar zu machen. Weil danach gefragt wurde, hatte ich mich entschlossen, die Ausstellung noch eine weitere […]

Die Bilder kehren heim

Ausstellung in der Galerie Schröder und Dörr  Am 02.Februar  2018  wird die Ausstellung: „Die Bilder kehren heim“  in der Galerie Schröder und Dörr in Bergisch Gladbach-Refrath eröffnet. Die Bilder werden dort  wird bis zum 10. März 2018 zu sehen sein. Zur Eröffnung laden wir Sie herzlich ein! Einladung Ausstellungseröffnung 02.02. 2018  

Ausstellung Experiment FARBE in Basel

Veranstaltungshinweis: Experiment FARBE Eisblau Zitronengelb Purpur Ausstellung und Dialog zur Farbe in Experiment / Kunst / Wissenschaft 19. August – 8. Oktober 2017 / Voltahalle Basel /www.eisblau-zitronengelb-purpur.ch Roland und ich wurden eingeladen, in diesem Zusammenhang Teilnehmer eines Künstlersymymposiums und Podiumsgesprächs zu sein: So. 17. September 11.00 – 11.50 Uhr Künstlersymposium – Wie sieht Forschung in […]